Schrifttypen und Impressionen von Kunde

Schrifttyp Lucida
Schrift für ein Namensschild
Fröhliche Schrift für Fotoalben

Auf dieser Seite wird es nun immer einige Beispiele von Kundenaufträgen als Inspirationsquelle geben.

 Häufig ist es nur das Namensschild, das dein Produkt zu etwas Einzigartigem macht. Doch auch eine andere Stoffkombination, eine andere Größe, eine Gummikordel oder ein Lederband verändern schon das Produkt.  Immer wieder gibt es ausgefallene Wünsche, die ich aber versuche umzusetzen.  Ob es das Auftragsbuch für einen neuen Frisörsalon in der Schweiz ist oder zwei Alben für die Taufpaten, passend zum eigenen Fotoalbum.  Es gibt so viele wunderbare Ideen.

Oben siehst du Beispielbilder von den von mir benutzten Schriften für die Namensschilder. Für die Namensschilder verwende ich 130 g strukturiertes Papier. Die Struktur dieses Papieres ähnelt der Haptik von Büttenpapier.  Das Namensschild wird auf das Produkt aufgeklebt. Es passt sich gut auf dem Leinen, bzw. Stoff an und trägt nicht zu sehr auf.

Bei der Bestellung gib dann bitte den gewünschten Schrifttyp an, wenn du eine Personalisierung wünschst.


Auf diesem querformatigen Fotoalbum sollte nur Barcelona stehen. Zusätzlich sollten sich irgendwie, irgendwo die katalanischen (spanischen) Farben wieder finden.

Da passte wunderbar die Schrift *Simon Script’

Ein Kästchen der Größe M

Maße: 25 x 18 x 5,5 cm  Schrifttyp: Prestige Elite

Außen bezogen mit einem dunkelblau strukturiertem Buchbinderleinen, Innen mit einem blau weißen Papier.

Hier ist das Namensschild einmal asymmetrisch aufgeklebt.  

 


Ein ‘einfaches’ Namensschild gibt es eigentlich nicht. Namensschilder sind immer etwas Besonderes, da sie an besondere Begebenheiten oder besondere Momente erinnern.



Die Reise eines jungen Mädchens für einen langen Sommer nach Philadelphia.

Begleiten wird sie ihr ganz persönliches Tagebuch.

 

Drei Kästen in unterschiedlichen Größen mit einem Stoff bezogen. Ein Geschenk für ein Mädchenzimmer

 

Das Namensschild muss nicht immer mittig angebracht sein. 

Es kann auch mit einem Schleifenband kombiniert werden oder senkrecht an der Seite auf dem Leinen.