Schreiben entschleunigt - daher schreib mal wieder

Schreiben entschleunigt – daher schreib mal wieder

1 Kommentar zu „Schreiben entschleunigt – daher schreib mal wieder“

  1. Hallo liebe Sylke,

    so ein schöner Beitrag! Ich musste bei jedem deiner Gedanken nicken!
    Ich liebe meine Ideensammlungen auf Papier und bin gerade in diesen schnelllebigen Zeiten dankbar, für jede Erinnerung, die sich in Papierform wiederfindet. So hat mich ein Reisetagebuch aus meiner Schulzeit so richtig schmunzeln lassen. Es war wohl die Zeit, in der ich dachte, ich würde mal Schriftstellerin…entsprechend verschroben war so manche Formulierung! 😉
    Alles das geht uns verloren, wenn wir uns nur auf die technischen Helferlein verlassen! In einer SMS kann man in 20 Jahren sicher nicht mehr schmökern.

    Deine schlichten Notizbücher haben es mir angetan. In einer quadratischen Form wären sie sicher auch als Poesiealbum geeignet oder um eine Sammlung mit Lieblingszitaten anzulegen…

    Liebe Grüße vom stürmischen Niederrhein
    Deine Irina

Kommentar verfassen

Wenn du die Kommentarfunktion verwendest, wird neben den Daten, die du eingibst, aus Sicherheitsgründen auch für 60 Tage deine IP-Adresse gespeichert.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert. Weitere Informationen über die Datenspeicherung und -Verarbeitung findest du in meiner Datenschutzerklärung .